Dunkellands Nachtgedanken Bíonn dhá insint ar scéal agus dhá leagan dég ar amhrán.
  Startseite
    trauriges
    Büroalltag
    erfreulich
    ärgerlich
    Tageskarte
    Nachtgedanken
    Taggedanken
    gedankenlos
    gefühlvoll
    gefühllos
    Gefühls-Chaos
    alltäglich
    Sorgenvolles
    Musik
    gefunden
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   Zwischenzeiten
   Buchhändleralltag und Kundenwahnsinn
   imgriff

WEB Counter by GOWEB
WEB Counter by GOWEB

PKV Privat Krankenkasse Versicherung

http://myblog.de/dunkelland

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schubladen

Der Mensch braucht Kategorien um sein Leben zu ordnen. Und so steckt er alles in Schubladen – mit Vorliebe andere Menschen.

Leider wird dabei oft nicht genau gepr?ft, ob man den Menschen unter der richtigen Kategorie abgelegt hat. Die Zeit nimmt sich niemand. Sonst m?sste man n?mlich feststellen, dass sich die wenigsten Menschen in vorgefertigte Schablonen pressen lassen. Und f?r jeden Menschen eine neue Schublade anzulegen und zu beschriften ist ja wirklich zu m?hsam, also behilft man sich mit Klischees.

Was meine Freundin jetzt allerdings erleben muss, ist unterste Schublade!

Menschen, die sie nicht kennen ma?en sich an nicht nur ?ber sie zu urteilen, sonder sie zu verurteilen und zu beschimpfen. Auf das ?belste.

Warum?
Ich wei? es nicht. Die einen werden Angst haben, dass auch ihre „heile Welt“, die gar nicht so heil ist, wie sie uns glauben machen m?chten, eines Tages zusammenbrechen k?nnte. Zerplatzen wie eine Seifenblase, die sie letztendlich ja auch ist. Und diese brauchen einen Schuldigen.

Die anderen tun es glaub ich nur, weil es ihnen einfach tierisch Spa? macht, den moralischen Zeigefinger zu heben, ihn zum Kn?ppel wachsen zu lassen, und damit auf andere Menschen einzupr?geln.

Und diese Menschen kotzen mich wirklich an!

Scheinheilige Moralisten, die ja nur dein bestes wollen, es immer schon gewusst haben und auch genau wissen, dass es ein b?ses Ende nimmt.

Und ausgerechnet diese Wahrsager er?ffnen eine Hexenjagd, an deren Ende garantiert die Verbrennung der „Hexe“ st?nde, wenn man sie lie?e.

Dabei haben sie keine Ahnung! Sie wissen nichts, sie wollen aber auch nicht genau hinsehen. Sie haben ihre Schublade, in die sie schon immer jemanden hineinpacken wollten und endlich – endlich haben sie jemanden gefunden.

Ich w?nsche euch viel Spa? dabei! Aber bedenkt, die Hexe hat Freunde. Und diese Freunde haben einen Bannkreis gezogen – kommt ihm nicht zu nahe, sonst seit ihr diejenigen, die verbrennen.


21.6.05 12:16
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung