Dunkellands Nachtgedanken Bíonn dhá insint ar scéal agus dhá leagan dég ar amhrán.
  Startseite
    trauriges
    Büroalltag
    erfreulich
    ärgerlich
    Tageskarte
    Nachtgedanken
    Taggedanken
    gedankenlos
    gefühlvoll
    gefühllos
    Gefühls-Chaos
    alltäglich
    Sorgenvolles
    Musik
    gefunden
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   Zwischenzeiten
   Buchhändleralltag und Kundenwahnsinn
   imgriff

WEB Counter by GOWEB
WEB Counter by GOWEB

PKV Privat Krankenkasse Versicherung

http://myblog.de/dunkelland

Gratis bloggen bei
myblog.de





Premiere

Ich hab mir zum ersten Mal in meinem leben den Oberarm rasiert. Ich hoffe, es hat sich gelohnt. *g*
2.7.07 00:13


Werbung


Typen-Test

Wieder mal ein schöner Test aus dem www.

Hier gehts zum Test


Mein Ergebnis:
ITFS - TRÄUMER - Gehört zur Gruppe der Idealisten

►Agiert Introvertiert
►Denkt Theoretisch
►Entscheidet Fühlend
►Lebt Spontan

Eigenschaften Idealistisch, schwärmerisch, angenehm, zurückhaltend, freundlich, emotional, loyal, perfektionistisch, hilfsbereit, spontan, sensibel, kreativ

Beschreibung ITFS Träumer haben Ihre eigene idealistische Sichtweise der Welt:
Sie sind zurückhaltend, kreativ, sensibel und spontan. Sie lassen sich von Ihrer Intuition leiten und haben eine enorme Vorstellungskraft. Sich im Einklang mit Ihren persönlichen Werten selbst zu verwirklichen ist essentiell für sie.

"träume nicht dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!"

ITFS haben ein typisches schüchternes Grinsen und wollen stets elegant wirken. Obwohl sie nachdenkliche und komplexe Personen sind, wirken sie wie Moderator Harald Schmidt meist gelassen, gut gelaunt, und heitern andere gerne mit ihrem guten Sinn für Humor auf. Sie sehen die Zukunft positiv und optimistisch, sind schwärmerisch und verspielt. Ihre tiefen Gefühle jedoch verstecken sie, weshalb sie auf andere häufig einen kühlen und reservierten Eindruck machen. Wie Romanfigur Bastian sind sie sehr fantasiereich und kreativ, verlieren sich aber auch oft in Tagträumen und tun sich schwer darin, Entscheidungen zu treffen. Sie bringen gerne einen Hauch Originalität in ihren Alltag und ihre Umgebung.

ITFS lassen sich gut mit den klassischen Märchenfiguren des Ritters oder der Prinzessin vergleichen. Sie träumen stets von einer besseren Welt, sind auf der Suche nach dem Sinn des Lebens oder dem idealen Lebenspartner. Wenn sie von Jemandem oder Etwas wahrhaft überzeugt sind, sind sie bereit, ungewöhnliche hohe Opfer dafür zu bringen.

Man könnte diesen Typen auch 'Idealist' nennen, da er der am stärksten idealistische der Gruppe der Idealisten ist.

ITFS sind mit ca. 4% der Bevölkerung relativ selten vertreten.

Bevorzugte Berufe für ITFS Träumer: Autor, Berater, Journalist, Lehrer, Musiker, Psychiater, Psychologe, Schauspieler, Schriftsteller, Sozialarbeiter, Sozialwissenschaftler, uvm.

Beste Partner: ITFS-Träumer, ITFG-Psychologe, ETFS-Komiker

Fiktive Beispiele für ITFS Träumer:
Luke Skywalker ( Filmfigur, Star Wars )
Amelié ( Filmfigur, Die fabelhafte Welt der Amelié )
Bastian ( Romanfigur, die unendliche Geschichte )
J.D. ( Serienfigur, Scrubs )

Prominente Beispiele für ITFS Träumer:
Harald Schmidt ( Moderator, Comedian )
Michael "Bully" Herbig ( Comedian )
Michael Jackson ( Popstar )
Kevin Costner ( Schauspieler )
Adam Sandler ( Schauspieler )
Jennifer Aniston ( Schauspielerin, Friends )
Gillian Anderson ( Schauspielerin, Akte-X )
Hans Zimmer ( Musiker, Filmmusik-Komponist )
Prinzessin Diana ( Britische Prinzessin )
Papst Johannes Paul II ( Papst )
Isabel Myer-Briggs ( Entwicklerin des MBTI )
Tiger Woods ( Profi-Golfer )
Dirk Nowitzki ( Profi-Basketballer )
3.7.07 19:43


Aufschieberitis

Prokrastination oder auch Aufschieberitis genannt.
Ja, auch ich leide darunter (hatte ich das hier im Blog nicht schon einmal erwähnt? Ich scheine alt zu werden....)

Auch ich gehöre zu den Leuten, die, wenn etwas wichtiges ansteht, jede Menge Dinge schaffen. Nur nicht das, was ich eigentlich machen sollte. Im Moment schiebe ich z.B. gerade das Schlafengehen auf. Nicht, weil ich nicht müde bin, sondern weil ich morgen relativ früh aufstehen muß. Irgendwie paradox, oder?

Aber die Lösung dafür scheint ganz einfach zu sein: man muß sich noch mehr vornehmen. Am besten etwas, daß man gar nicht mag. Wie es geht steht hier.

Gut, ich werden mir demnächst als wichtigste Aufgabe des Tages regelmäßig vornehmen zu bügeln. Dann sollte ich den Rest doch mit Links schaffen ;-)
8.7.07 02:43


Zeit für Veränderungen

Als, zumindest in der Beziehung, typischer Krebs, steh ich Veränderungen meist kritisch gegenüber.

Tja, aber nun kann ich nicht anders. Die Führungsposition in der Firma wird frei und ich werde sie übernehmen. Und irgendwie freu ich mich sogar drauf.

Privat scheinen wir endlich unser Häuschen gefunden zu haben. Und wenn nichts dazwischen kommt, werden wir wohl bis Weihnachten drin wohnen.

~~~Zeit, einen Baum zu pflanzen~~~
12.7.07 10:24


Danke

Danke, daß du hier warst! Einfach mal wieder ausführlich mit dir zu quatschen, mit dir zu lachen und zu weinen hat richtig gut getan.
Komm bald wieder, ja?
16.7.07 00:23





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung